Public

Highlights, Public

Stades de Bienne in Biel, 2016

Standort
Boulevard des Sports, Biel-Bienne

Bauherrschaft
Stadt Biel / Kumaro Delta AG, Wollerau

Verfahren
HRS Real Estate AG, Frauenfeld

Ingenieur Statik
Ribi+Blum, Romanshorn/Zürich

Ingenieur HLKKS
tp, AG für technische Planungen, Biel

Beleuchtung
Reflexion AG, Zürich

Signaletik
Superbüro, Kong, Biel

Projektbearbeitung
GLS Architekten: Silvia Epe, Michael Fehlmann, Almir Hodzic, Kevin Keene, Nik Liechti, Jamie Rajaderm, Jan Rauscher, Simon Scheller, Tobias Weske

Planung
2007 - 2012

Ausführung
2013 - 2016

Eckdaten
insgesamt ca. 88'000m2 Fläche

40'000 m2 Fach- und Spezialmärkte, 750 Parkplätze in Einstellhalle, 400 Aussenparkplätze, 1'000 Veloabstellplätze, 850 Bäume, Fussballstadion mit 5'100 Zuschauerplätzen (UEFA Kat.2), Eishalle mit 6'500 Zuschauerplätzen, Ausseneisfeld gedeckt, Curlinghalle mit 6 Rinks, 3 Restaurants, diverse Logen und Lounges mit Total ca. 1300 Sitzplätzen